Dein Weg zum i.a.c. - Taucher

Kindertauchen

Junior Navigation

Junior-Sonderbrevet „Orientierung“

Voraussetzung für das Junior-Sonderbrevet “Orientierung” ist die abgeschlossene Ausbildung des Juniorbrevets Junior Scuba Diver.

Das Ausbildungsziel ist es, den Schülern erste Methoden der UW-Navigation zu vermitteln. Dabei ist ein eindeutiger Schwerpunkt auf die Orientierung anhand natürlicher Gegebenheiten zu legen. Die Orientierung mit Hilfe des Kompasses soll nur in spielerischer Form unter stark vereinfachten Bedingungen erfolgen.

Praxis

Der Schüler muss folgende Tätigkeiten selbständig erledigen können:


  •  Einen Kurs tauchen, nach vorgegebener Zeit wenden und auf Gegenkurs zurücktauchen (mit Hilfe des Kompass’ oder anhand der Uferformation),
  •   natürliche Orientierungshilfen kennen und nutzen lernen, z.B. Sonne, Formation, markante Punkte,


Theorie

Der Schüler muss über die wesentlichen Orientierungshilfen Bescheid wissen:


  • Uferzone und Bewuchs,
  •  Tiefenlinien und Untergrundbeschaffenheit,
  •  Tauchzeit,
  •  Einfache Kompasskurse,
  •  Sonne und Schatten.