Dein Weg zum i.a.c. - Tauchlehrer

Instructor Trainer / CMAS TL***

Instructor Trainer (CMAS - TL***)

Voraussetzungen


Mindestalter 23 Jahre
gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung
Nachweis der Master Instructor / CMAS-TL** Qualifikation oder vergleichbare Prüfung
Nachweis von 3-jähriger, aktiver Ausbildungsarbeit als Master Instructor / CMAS Tauchlehrer** oder vergleichbar. Bei aktiven Tauchlehrern der Stufe i.a.c. Master Instructor oder vergleichbar, die beruflich als kommerzielle Tauchlehrer auf einer Tauchbasis / in einer Tauchschule arbeiten, kann die Wartezeit auf 1 Jahr verkürzt werden, wenn entsprechende Ausbildungsaktivität nachgewiesen werden kann.

Nachweis der kommerziellen Arbeit als TL


Eigene Tauchschule mit Gewerbenachweis oder
Arbeitsvertrag mit einer Tauchschule/Tauchgeschäft oder Verein mit aktiver Tätigkeit als Tauchlehrer
Nachweis einer Tauchlehrer-Haftpflichtversicherung
Abnahme von mindestens 50 CMAS-Brevets (CMAS * - *** oder Spezialkurse)
Nachweis über die Teilnahme am HLW und O2-Seminar
Logbuchnachweis von mind. 500 Tauchgängen.
Amtlicher Sportbootführerschein (z.B. Sportbootführerschein See)

Ausbildungsinhalte u. a.


Theorie, Lehrprobe und Tauchpraxis, Notfallmedizin in der Praxis, Bewegungslehre, Unterrichtslehre, Marketing, kaufmännische Grundlagen, Ausbildungsrichtlinien, Sicherheitsstandards, Regularien für die TL-Qualifikationen, Beurteilung von TL-Qualifikationen in Theorie und Praxis, und Demonstration ausgewählter, in einer Qualifikation zum TL vorkommenden praktischen Teile.

Abschluss


Nach erfolgreicher Qualifikation ist der i.a.c. Instructor Trainer/ CMAS-Tauchlehrer *** berechtigt folgende Brevets abzunehmen:
Abnahmeberechtigt bis CMAS*** und i.a.c. Basic Instructor / Tauchlehrer Assistent
Abnahmeberechtigung der Spezialkurse, wie von i.a.c. bestätigt
Die Brevetierung erfolgt per i.a.c.- und CMAS- Karte sowie im i.a.c. Tauchpass.